Duderstadt – Stadt voller Bewegung.

Eines Tages jagten die Frauen den Teufel aus der Stadt, der auf seiner wilden Flucht die Spitze des Westerturms verdrehte. Deshalb erkennen Sie beim Tag der Niedersachsen 2012 sofort, wenn Sie Ihr Ziel Duderstadt erreicht haben. Dieses markante Zeichen ist das weithin sichtbare Eingangstor in die Kernstadt, die ihr bezauberndes Flair einem der größten mittelalterlichen Fachwerkensembles Deutschlands verdankt.

Wahrzeichen ist natürlich auch das Rathaus, dessen Kern ab 1302 gebaut wurde. Es gehört zu den ältesten in Deutschland und zu den schönsten obendrein.

Mit weit mehr als 1000 Jahren Stadtgeschichte im Rücken lädt Duderstadt Sie dazu ein, den Blick auch auf die Zukunft zu richten. Unter aktiver Beteiligung vieler Bürgerinnen und Bürger entsteht derzeit das Stadtentwicklungskonzept „Duderstadt 2020“. Unterstützt wird dieser Prozess durch den seit 1946 in Duderstadt beheimateten Weltmarktführer, das Medizintechnik-Unternehmen Otto Bock.


Wir würden uns sehr freuen, Sie in unserer schönen Stadt als Gast begrüßen zu dürfen. Sie werden sehen, Duderstadt ist immer eine Reise wert.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über Duderstadt und das Eichsfeld informieren:

Stadt Duderstadt

- Theater- und Konzertvereinigung Duderstadt e. V.

Heinz Sielmann Stiftung

Grenzlandmuseum Eichsfeld

HVE Eichsfeldtouristik

Urlaub mitten in Deutschland


Mehr Informationen über den Kultursommer in Duderstadt gibt´s jetzt auch auf Facebook. 

www.facebook.com/kultursommerduderstadt


Kontakt

Kulturprokurist
Gerald Werner
Tel.:    (0 55 27) 8 41 - 1 59
Fax:    (0 55 27) 8 41 - 2 27
E-Mail: info(at)kultursommer-duderstadt(dot)de

Anschrift:
LNS GmbH
Stadthaus
Zimmer 59
Worbiser Straße 9
37115 Duderstadt

 

Sie erreichen uns von montags – freitags von 08:30 – 12:30 Uhr und donnerstags von 14:30 – 18:00 Uhr, sowie Termine nach Vereinbarung.